Neuer Cayenne nicht mehr als Diesel?

Diesen Artikel teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Der Autobauer Porsche zieht erste Konsequenzen aus dem Abgasskandal und erwägt den Verzicht auf ein bislang erfolgreiches Dieselmodell. Bei Porsche wird offenbar darüber diskutiert, bei der Vorstellung des neuen Cayenne Ende August auf die Dieselvariante zu verzichten.

Porsche baut die Dieselmotoren nicht selber, sondern verbaut die Motoren von Audi. Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück hatte aufgrund der Manipulationssoftware bereits lautstark Richtung Ingolstadt gewettert.

 

Diesen Artikel teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Veröffentlicht von

Rechtsanwalt Alexander Jüngst, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwalt in Flensburg

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Tel.: 0461-97 88 78 18
Email: info@juengst-kahlen.de